Im Bereich der Talstation des Petersbründllift wird im kommenden Winter eine Loipe mit zirka 1 Kilometer Länge beschneit. Die Höhenloipe am Katschberg kann aufgrund der Lawinensituation leider nicht mehr präpariert werden.

Langlaufski zum Leihen erhalten Sie in den Sportgeschäften am Katscherg.

Höhenloipe Katschberg

Ziehen Sie durch auf 1.640 bis 1.800 Höhenmetern. 25 Kilometer bestens gespurter Langlauf-Loipen sind die beste Voraussetzung für einen sportlichen Winterurlaub am Katschberg.

Strecke: 18 km hin und retour. 9 km Skating; 5 km Klassisch
Die abwechslungsreiche Strecke führt über die Branntweiner- und Kösßlbacher Alm zum Wendepunkt Aineckstube (Seehöhe: 1.532 m). Die Loipe ist geprägt von anspruchsvollen Steigungen und Abfahrten. Angelegt in einer Alm- und Waldlandschaft, zeichnet sich die Strecke besonders durch ihr großartiges Panorama aus. Einkehrmöglichkeit gegeben!

Loipe Pöllatal/Rennweg

Strecke: 8 km hin und retour, Klassisch
Seehöhe: 1.300 – 1.390 m, Leicht
Parkplatz- und Einstiegsmöglichkeit: Mit rund 8 km (hin und retour) gepflegter und gespurter Loipe bietet das Natur- und Landschaftsschutzgebiet Pöllatal auch Langläufern sehr gute Bedingungen vor eindrucksvoller Kulisse. Erreichbar von Rennweg aus, bietet das Pöllatal auch kilometerlange Winterwandermöglichkeiten. Um sich nach dem Langlaufen in der reinen Gebirgsluft aufzuwärmen, empfiehlt sich eine Einkehr in die gemütliche Schoberblickhütte, bei den Wirtsleuten Harald und Elisabeth Pirker.
Einkehrmöglichkeit: Schoberblickhütte

Loipennetz Lungau

Die Murtalloipe ist 31 km lang (klassisch & Skating), und nicht nur besonders schön, sondern auch besonders leicht, verläuft sie doch stets am Talboden. Von der Einstiegsstelle Stranach können Sie flußabwärts 12 km bis Neggerndorf oder flußaufwärts 19 km bis in die Gemeinde Mur laufen (Tagesgebühr € 3,-). Mehrere Einkehrmöglichkeiten entlang der Strecke.

Langlaufpanorama Lungau

Passende Unterkunft am Katschberg finden >>