Tauchen Sie ein in die besinnliche Zeit – in ein Weihnachten, wie es früher war.

Aus heutiger Sicht wird der Adventweg stattfinden können, wenn auch in geänderter Form. Um der Covid 19 Prävention gerecht zu werden ist die Inszenierung des Adventwegs zum größten Teil Outdoor geplant. Die Gastronomie (Pritzhütte, Schaidlhof) sowie die Souvenir Hütte (mit Maskenpflicht) sind davon nicht betroffen. Auch der Pony- und Schafstall wird geöffnet sein. Am Wichtelweg werden der Lichterwald sowie das Weihnachtslabyrinth ebenfalls wieder in Betrieb genommen.

Die Bespielung in den Hütten wird es in gewohnter Form nicht geben. Die Öfen vor den Hütten werden wie gewohnt beheizt und kostenloser Tee ausgeschenkt.

Die Bespielung durch Musiker und Künstler wird im Outdoor-Bereich in Form eines täglichen Programms stattfinden (Bespielte Zeiten werden noch eruiert bzw. das Programm noch gestaltet).

Voranmeldung/Registrierung:

Dieses Jahr müssen sich alle Besucher des Adventwegs voranmelden bzw. registrieren. Um größere Menschenansammlungen vor den Kassen zu verhindern ist angedacht, dass der Becherverkauf für Übernachtungsgäste in den Hotels stattfindet. Somit wird die Registrierung der Nächtungsgäste im Hotel vorgenommen. Für Tagesgäste ist eine Online-Registrierung bzw. ein Online-Ticketshop angedacht.

Um die Anforderungen an das Contact Tracing erfüllen zu können wird eine Anmeldung mit personellen Daten notwendig sein. Hier ist es angedacht bestehende Systeme wie das der KatschbergCard und/oder Regiondo zu nutzen.

Bei Beschränkungen in der Besucherzahl bekommen die Nächtigungsgäste unserer Region den Vorzug, die Restplätze werden dann mit Tagesgästen aufgefüllt.

Geplante Veranstaltungstermine:

25.11. – 25.12 Mittwoch, Freitag, Samstag & Sonntag, von 14.00 Uhr bis 20.30 Uhr sowie Dienstag, 08.12., von 14.00 Uhr bis 20.30 Uhr

Preise:

Für den Kauf eines neuen Adventbechers inkl. Eintritt & gratis Tee an den Ofenstationen: 13 €
Für die Mitnahme eines eigenen Thermobechers (evtl. aus den Vorjahren) inkl. Eintritt & gratis Tee an den Ofenstationen: 10 €
Kinder bis 12 Jahre sind frei (ohne Becher), müssen aber mit ihren Personendaten trotzdem erfasst werden.

Besonderheiten des Katschberger Adventweges

Besinnliches Adventerlebnis auf 1.750 Metern.

Mit sanften Melodien der Alphörnern werden die Besucher empfangen. Der Katschberger Adventweg ist mit unzähligen, großen Laternen ausgestattet und bestens beleuchtet. Für noch mehr romantische Stimmung sorgen die kleinen Handlaternen, welche jeder Besucher leihweise und kostenlos am Ausgangspunkt erhält.

Entlang des Weges spenden große, schmiedeiserne Öfen angenehme Wärme. Die unterschiedliechen Teemischungen, welche auf den Öfen zubereitet werden und kostenlos zu entnehmen sind, sorgen für wohlige Wärme von innen. Bei jeder Station können die persönlichen Thermobecher, welche am Eingang erhältlich sind nach belieben aufgefüllt werden. Natürlich sind die Becher passend zum Thema mit unterschiedlichen Adventbildern bedruckt.

Der Katschberger Adventwege ist ausschließlich zu Fuß begehbar.

www.katschberger-adventweg.at

Erleben Sie Winterurlaub am Katschberg.